Fasnachts-Cortège-Zeitraffer

Vom Schweizer Fernsehen habe ich einen interessanten Auftrag erhalten: erstellen eines Zeitraffer des gesamten Mittwochs-Cortège 2012 ab dem Wagen der “Wurzle Clique 1951“.

Die Canon EOS 7D hat dabei insgesamt fast 7300 Bilder geschossen. Alle zwei Sekunden entstand ein Bild. Als Objektiv kam das vielgelobte Tokina 11-16mm, 2.8 zum Einsatz. Ich habe komplett manuell, das heisst auch mit fixer Blende und Verschluss gearbeitet. Da der Umzug über einen Zeitraum von 4 Stunden stattfand, musste ich dadurch mehrere Male die Blende und die ISO-Zahl verändern. Bei der Nachbearbeitung mit Lightroom und LRTimelapse (übrigens ein geniales Tool!), bedeutet das, dass die Helligkeitssprünge aufwändig angepasst werden und rausgerechnet werden müssen. Sehr viel Arbeit! Gezeigt wurde der Zeitraffer in der Fasnachtsübertragung 2013 im Schweizer Fernsehen.


Vielen Dank Roli und der ganzen Clique für den tollen Support (und das Bier)!

5 Gedanken zu “Fasnachts-Cortège-Zeitraffer

  1. Hallo Patrick
    Esch supper worde!! Danke au an dich, esch en tolli Erfahrig gsi mal so begleitet durch de Cortège zfahre.
    Gruess Roli und Wurzle Clique

  2. Gysin Andre schreibt:

    Hallo Patrick

    Do git’s nur 1 wort z’saage……SUPER !

    Liebi Griessli

    Andre Gysin ( dr Fötteler )

  3. Hallo Patrick,

    beim suchen nach Filmemacher bin ich auch deine Seite gestoßen. Muss sagen, gefällt mir sehr gut. Gut Licht und schau doch auch Mal bei mir rein.

    Grüße Andreas Kameramann aus Südtirol

  4. Na das sind doch schon mal tolle Bilder geworden, ich denke der Zeitraffer wird dementsprechend ebensfalls ganz gut geworden sein. Interessantes Projekt was du da verwirklicht hast :)

Du wirst deinen Kommentar auf dieser Seite lesen können.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s