toenisbrautfahrt1

“Töni’s Brautfahrt”

In der Schöllenenschlucht, auf dem Gotthardpass, im Ballenberg und im Tessin drehte ich 2012 Bilder für einen historischen Dokumentarfilm von Claudia Steiner.

toenisbrautfahrt2Der Film entführt die Zuschauer in die Welt der Senntenbauern der Innerschweiz, deren Leistungen und Erfahrungen über Jahrhunderte die Generationen und das gesellschaftliche Leben in der Zentralschweiz prägten und mit Freud und Leid für die Region respektive die gesamte Schweiz verbunden ist.

Der Zuschauer taucht ein in die Geschichte der grossen Tradition des Viehhandels in der Zentralschweiz. Mit dokumentierten Fakten zur Historie, mit Landschaftsbildern vom Weg über den Gotthard, mit bewegenden Geschichten aus der damaligen Zeit, mit einem interessantem Bezug zur Aktualität sowie Interviews begleitet der Film die Zuschauer auf eine spannende (Sennten-)Reise über den Gotthard ins “Welsche”.

Als roterFaden wird im Film die Novelle von Meinrad Lienert «Tönis Brautfahrt» erzählt. Diese perfekte Parallelgeschichte lässt den Zuschauer Historisches realistisch erleben.

Grosse Kinopremiere war am 30. Januar 2014 in der CineBoxx in Einsiedeln mit vielen geladenen Gästen.

Hier geht’s zur offiziellen Website des Films. Bericht im Schweizer Fernsehen in der Sendung “Schweiz Aktuell”.

tönis_3
toenis_brautfahrt_03102012-016

adagio-for-strings-3-drehtag-48

“Adagio for Strings”


Im 2012 habe ich wieder mit der Kamera meinen Freund Dieter Koller, ein aussergewöhnlicher und kreativer, unabhängiger Filmemacher, unterstützt. Dieter (Didi) Koller realisiert schon seit über 20 Jahren in seiner Freizeit spannende und spezielle Kurzfilme, bei denen ich ihn immer mal wieder unterstützt habe. Sein neuestes Werk heisst “Adagio for Strings” und ist eine Geschichte über eine Frau die eine Freundschaft mit einem obdachlosen Musiker eingeht und dabei anfänglich vor ihren Problemen mit dem Ehemann flüchtet. Ihre Freundschaft nimmt im Verlaufe des Films eine unerwartete Wendung.
An 4 Drehtagen im Herbst 2012 habe ich und weitere Kollegen (Kameramann Patrik Busam und Andreas Lechleiter) Didi’s Film in Baden Ton- und Bildmässig umgesetzt.
Didi konnte für “Adagio for Strings” mit Hans-Peter Ulli einen bekannten Schweizer Schauspieler engagieren, sowie Schauspiel-Absolventen und andere spannende Charakterköpfe. Auf jeden Fall war es für mich und uns alle eine spannende und kreative Arbeit an der Kamera!

Die offizielle Website des Films.