Alte Film- und Ton-Schätze sichern.

Als Budget-Alternative biete ich dir eine hochwertige,  unkomplizierte, schnelle und sichere  Analog-Digital Wandlung zum fairen,
pauschalen Preis an (keine versteckten Kosten, kein Mindestbetrag und keine Einrichtungspauschale, für Privat-Kunden).

Du bekommst ein digitales Sichtungs-File von jeder Kassette, das du auf einem aktuellen Gerät, auch ohne DVD-Player Abspielen kannst
(Smart-TV, Computer, Smartphone, Digital-Musik-Player, etc.), plus das unbearbeitete Roh-File jeder Kassette.

Hast du Fragen? Ruf’ an: 079 300 83 36

Angebot für Behörden, Vereine, Firmen, Archive, Gesellschaften, etc.

Was für Bänder/Kassetten, Datenträger hast du den?

Es gibt viele unterschiedliche Kassetten-Typen, Grössen und Formate, für Bild und Audio. Schau deine Kassetten genau an, achte besonders auf das Logo und die Grösse. Unten siehst du, welche Formate (Video und Audio) ich normalerweise mit meinem Angebot Digitalisieren kann:

VHS, VHS-C, S-VHS, S-VHS-C

PAL und NTSC

Vorderseite einer VHS-Kassette. Grösse ca. 19 mal 10,5 cm. VHS (Video Home System) wurde 1976 eingeführt.

Rückseite einer normalen VHS-Kassette

Vorderseite einer kleineren, kompakten VHS-C-Kassette. Grösse ca. 9 mal 6 cm. Dieser Kassetten-Typ  wurde speziell für Camcorder verwendet und 1983 eingeführt.

Rückseite einer VHS-C-Kassette.

Rückseite einer S-VHS Kassette. Im Gegensatz zur normalen VHS-Kassette hat diese auf der linken Seite ein Loch (siehe Markierung). Eingeführt wurde S-VHS 1987.

Video 8, Hi8, Digital8

Vorderseite einer Hi8-Kassette. Grösse ca. 9,5 mal 6 cm. Hi8 wurde 1989 eingeführt.

Rückseite einer Hi8-Kassette.

Vorderseite einer Video8-Kassette. Grösse ca. 9,5 mal 6 cm. Video8 wurde 1985 eingeführt..

Rückseite einer Video8-Kassette

Vorderseite einer Digital8-Kassette.
Die Weiterentwicklung von Hi8, war die 1999 eingeführte Digital8-Technik. Die Kassette entspricht der Hi8 Kassette.

miniDV, DVCAM, DVCPRO (nicht HD)

Vorderseite einer miniDV-Kassette. Grösse ca. 6,5 mal 5 cm. Meistens in Camcordern verwendet. Das digitale DV-Format wurde 1994 auf den Markt gebracht.

Hülle und Tape einer semiprofessionellen DVCAM-Kassette

Hülle und Tape einer DVCPRO-Kassette. DVCAM ist ein  Panasonic-Format und gleich gross wie DVCAM von Sony.

Betacam SP
Betacam SX
MPEG IMX
Digital Betacam

Professionelle Formate aus der Betacam-Familie, wie BetaSX, IMX, Betacam SP, Digital Betacam.

Audio-Kassette

Die Kompaktkassette (Compact Cassette, CC), Musikkassette (Musicassette, MC) oder Audiokassette, ist ein Tonträger zur elektromagnetischen, analogen Aufzeichnung und Wiedergabe von Tonsignalen. Die Audio-Kassette wurde 1963 eingeführt.

DAT-Audio

Das Digital Audio Tape (DAT) ist ein digitales Audio-Magnetband (Tonband). Die ersten Geräte erschienen in den späten 1980er Jahren. Von einem DAT-Tape erhälst du ein mp3-File (oder anderes höherwertiges Format, wenn gewünscht).

Compact Disc (Audio-CD)

Die Compact Disc (kurz CD, englisch für kompakte Scheibe) ist ein optischer Speicher, der Anfang der 1980er-Jahre zur digitalen Speicherung von Musik von Philips/PolyGram und Sony eingeführt wurde und die Schallplatte ablösen sollte. Von den späten 1990er-Jahren bis in die früheren 2010er-Jahre war die Compact Disc einer der meistgenutzten Audioträger.
Um aktuelle Abspielmöglichkeiten, z.B. auch im Auto oder auf einem mp3-Player zu nutzen, kann von einer Audio-CD ein mp3-File erzeugt werden.

Bis 60 Minuten Film-/Bandlänge.

  • Dieses Angebot gilt für gängige SD-Consumer/Prosumer-Formate, wie VHS, S-VHS, S-VHS-C, Video 8, Hi8, miniDV, DV, DVCAM, DVCPRO, für private Aufträge mit "rohem" mp4, h264 File (10Mb/s) und bearbeitetem Sichtungsfile (16:9). Auf Wunsch auch Archiv-File als Apple ProRes 422.

  • Pauschalpreis, unabhängig von der Länge, resp. Kürze der Aufnahmen!

  • Preis bis maximal 60 Minuten Band-, Filmlänge (je weitere 30 Minuten 5 Franken).

  • Preisreduktion: ab der 10. Kassette 18 Franken (maximal 15 Kassetten pro Auftrag. Bei mehr Kassetten erstelle ich dir ein individuelles Angebot!). Kein Mindestbetrag pro Auftrag!

  • Im Preis NICHT inbegriffen ist ein Schnitt der Aufnahmen (ausser am Anfang und am Ende), eine mechanische Reperatur, resp. Restaurierung der Bänder (wird nach Aufwand berrechnet, wenn gewünscht), ein Datenträger zur Speicherung der Aufnahmen und der Rückversand der Kassetten (Versand- und Verpackungskosten).

  • Eine DVD mit deinen Aufnahmen kostet 8 Franken (ohne Inhaltsverzeichnis, mit einem DVD-Player abspielbar).
    In der Regel wird pro Kassette eine DVD erstellt.

  • Wenn eine Kopie auf einem Datenträger (Festplatte, USB-Stick) gewünscht wird, diesen bitte mit den Kassetten mitliefern. Datenträger können auch bei mir gekauft werden.

  • Digitalisierungen für juristische Personen, Behörden, Firmen, Archiven, Vereinen, etc. mit professionellem Workflow: siehe hier.

  • Deine Daten werden nicht auf ausländische Server transferiert und auch bei mir lediglich für die Bearbeitung des Auftrages zwischengespeichert und anschliessend wieder gelöscht (sobald die Daten bei dir sicher gespeichert sind und du sie Abspielen kannst).

  • WICHTIG!
    Keine Digitalisierungen von Datenträgern mit Aufnahmen, deren Rechte du nicht besitzt: wie kommerzielle Spielfilme oder TV-Aufnahmen.

Bis 60 Minuten Film-/Bandlänge.

  • Dieses Angebot gilt für gängige SD-Consumer/Prosumer-Formate, wie VHS, S-VHS, S-VHS-C, Video 8, Hi8, miniDV, DVCAM, DVCPRO, sowie für professionelle Betacam-Formate für juristische Personen (Institutionen, Firmen, Vereine, Behörden, etc.), mit unkomprimiertem Archivformat (Quicktime uncompressed 4:2:2 YUV oder RGB, auf Wunsch auch andere Formate), plus h264 Sichtungsfile.

  • Pauschalpreis, unabhängig von der Länge, resp. Kürze der Aufnahmen!

  • Preis bis maximal 60 Minuten Band- Filmlänge (je weitere 30 Minuten 10 Franken).

  • Kein Mindestbetrag pro Auftrag! Keine Einrichtungspauschale.

  • Im Preis NICHT inbegriffen ist ein Schnitt der Aufnahmen (ausser am Anfang und am Ende), eine mechanische Reperatur, resp. Restaurierung der Bänder (wird nach Aufwand berrechnet, wenn gewünscht), ein Datenträger zur Speicherung der Aufnahmen und der Rückversand der Kassetten (Versand- und Verpackungskosten).

  • Eine DVD mit den Aufnahmen kostet 8 Franken (ohne Inhaltsverzeichnis, mit einem DVD-Player abspielbar).
    In der Regel wird pro Kassette eine DVD erstellt.

  • Speicherung auf Datenträger (Festplatte bitte mit den Kassetten mitliefern).

  • Die Daten werden bei mir lediglich für die Bearbeitung des Auftrages zwischengespeichert und anschliessend wieder gelöscht (sobald die Daten bei dir sicher gespeichert sind und du sie Abspielen kannst).

  • Beratung vor und nach dem Auftrag inklusive. Bandübergabe persönlich. Beurteilung der Bänder vor Ort (kostenlos wenn Auftrag resultiert).

  • Sehr hochwertige Bearbeitung, nötigenfalls mit mehreren Digitalisierungs-Durchläufen auf verschiedenen Geräten. Stetige Bildkontrolle und Optimierungsprozess.

Prozess, für die Digitalisierung deiner wertvollen Film-Schätze:

Bildstörungen, schwarze Ränder
Früher auf Röhrenbildschirmen, wurden die Bilder der Kassetten underscanned dargestellt. Das heisst sie wurden rundherum leicht beschnitten. Dadurch wurden Bildstörungen die zwangsläufig bei der Schrägspuraufzeichnung mehr oder weniger entstehen, kaschiert: z.B. das Flimmern am unteren Bildrand (Head Switching Noise). Bei der Digitalisierung wird nun aber der ganze Bildinhalt berücksichtigt, dadurch sieht man auch alle Störungen und schwarzen Streifen, die früher nicht sichtbar waren.
Beim h264 Sichtungsfile in 16:9 wird das Bild so beschnitten, das diese "Fehler" nicht mehr zu sehen sind.

Roh-File (Archiv):
Die Digitalisierung erzeugt ein "rohes" unbearbeitetes mp4, h264 File mit 10Mb/s (auf Wunsch auch Apple ProRes 422). Daraus wird ein h264-Sichtungs-File erstellt, mit korrigierten Rändern (siehe oben), angepasstem Ton und Schnitt am Anfang und Ende, sowie bei längeren Passagen ohne Bild. 

Dieses Archiv-File ("Mutter-File") bleibt für die Zukunft sicher gespeichert und davon können beliebig viele Kopien in unterschiedlichsten Formaten (inkl. DVD’s) erstellt werden.

Eine sichere Langzeitarchivierung über viele Jahre/Jahrzente für Private kann eine Speicherung redundant auf Harddisks, bzw. SSD’s  sein (im Idealfall aufbewahrt an zwei verschiedenen Standorten).

Eine professionelle Speicherung kann auf Archiv-Formate wie LTO erfolgen, oder eine neuerliche Auspielung auf ein Bandformat, wie z.B. Digital Betacam, als Uebergangslösung, wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Diese Lösungen sind allerdings für Private zu teuer und nicht wirtschatlich.

Die Bänder werden mit gut gepflegten VCR’s (Bandmaschinen) in bestmöglicher Qualität abgespielt. Vor dem Abspielen werden die Bänder umgespult und kontrolliert. Mittels einem professionellen TBC (Time Base Corrector) werden die Aufnahmen stabilisiert und wenn nötig korrigiert (Helligkeit, Schärfe, Kontrast, etc.).

Als getrenntes Helligkeits- und Farbsignal, oder als Komponenten-Differenz-Signal, werden die Aufnahmen in 12bit in ein hochwertiges digitales SDI-Signal gewandelt. Dieses wird schlussendlich in den Computer eingespielt und in einem digitalen Format gespeichert.

Bei DV-Formaten werden die Aufnahmen über den digitalen 'iLink' oder SDI verlustfrei mit einer professionellen Bandmaschine im Computer eingespielt. Dieses Gerät kann in vielen Fällen auch schlechte Tapes Abspielen und "defekte" Aufnahmen korrigieren!

Warum solltest du deine Videokassetten Digitalisieren?
Videokassetten sind Magnetbänder, die leider stark dem Alterungsprozess ausgesetzt sind. Farben verblassen oder Farbstiche bilden sich heraus. Bildstörungen in Form von Streifen und Schlieren durch Entmagnetisierungen entstehen. Herkömmliche Abspielgeräte sind oft defekt, nicht mehr vorhanden. Neue Geräte werden nicht mehr hergestellt. Ersatzteile bzw. gebrauchte werden immer teuerer.

https://www.vinett-video.de/geraete_und_technik/lebensdauer-vhs-videokassetten

Beispiel einer Digitalisierung einer gut 30 jährigen Hi8-Videoaufnahme ("hochgerechnet" auf HD):

Audio-, Musikkassette (MC), Compact Cassette

  • Der Preis gilt für Musikkassetten und DAT-Tapes, für private Archive.
    Im Preis inbegriffen ist eine Optimierung der Aufnahmen (Rauschreduzierung bei analogen Aufnahmen, Anpassung der Lautstärke).

  • Pauschalpreis, unabhängig von der Länge der Aufnahmen!

  • Preisreduktion: ab der 10. Kassette 13 Franken (maximal 15 Stück pro Auftrag).

  • Eine Aufteilung und Beschriftung in einzelne Titel bei einer analogen Kassette, ist NICHT im Preis inbegriffen und kostet zusätzlich 45 Franken/Kassette (bitte bei der Auftragsvergabe vermerken, das dies gewünscht wird).

  • Eine Audio-CD mit deinen Aufnahmen kostet 5 Franken.

  • Wenn eine Kopie auf einem Datenträger (Festplatte, USB-Stick) gewünscht wird, diesen bitte mit den Kassetten mitliefern. Datenträger können auch bei mir gekauft werden.

  • Digitalisierungen für juristische Personen und bei Aufträgen mit mehr als 15 Kassetten, auf Anfrage, resp. mit individuellem Angebot.

  • Deine Daten werden nicht auf ausländische Server transferiert und auch bei mir lediglich für die Bearbeitung des Auftrages zwischengespeichert und anschliessend wieder gelöscht (sobald die Daten bei dir sicher gespeichert sind und du sie Abspielen kannst).

Hochwertiger Workflow für deine Audio-Schätze!

Mittels der Software Audacity werden die Aufnahmen Entrauscht, Normalisiert und Konfektioniert. Auf Wunsch werden die Tracks aufgeteilt und nummeriert.

Mit einem sehr guten und gepflegten Technics Tape-Deck werden deine Aufnahmen sauber abgespielt und mit einem Numark A/D-Wandler ins digitale Format gewandelt.


Es entsteht ein mp3-File, das auf allen gängigen Geräten Abgespielt werden kann. 
Auf Wunsch erzeuge ich auch Archivformate.

Meine Inklusiv-Leistungen

  • Kostenlose Beratung, auch nach dem Auftrag.

  • Probe-Digitalisierung kostenlos (exkl. Versandkosten).

  • Zum bearbeiteten Sichtungs-File bekommst du ein unbearbeitetes Roh-File.

  • Filmschnitt am Anfang und am Ende, sowie bei längeren Sequenzen ohne Bildinhalt (ausgeschaltete Kamera, etc.).

  • "Leere" Kassetten werden nicht verrechnet.

  • Sorgfältige Behandlung/Reinigung deiner Kassetten, mit vorgängigem Umspulen und Sichten des Inhalts (Stichproben).

  • Deine Filme kannst du auf allen heutzutage gängigen Geräten und Plattformen Abspielen.

  • Einfacher, schneller Versand deiner Dateien über den Schweizer Anbieter swisstransfer.

  • Wunschdatum für deine digitalisierten Filme (je nach Auftragslage machbar oder nicht).

  • Defekte Kassetten, mit sehr schlechter Bildqualität melde ich dir. Du entscheidest ob ich sie Digitalisieren soll, oder nicht!

  • Ich hole das Maximum aus deinen Schätzen raus! Du bezahlst erst, wenn du zufrieden bist! 

Patrick Gautschi, SRF Kameramann, Videospezialist 

Professionelle, gut gewartete Studio-Bandmaschinen. Unterschiedlichste Abspielmöglichkeiten.

Fairer nachvollziehbarer Preis ohne versteckte Kosten. Kein Mindestbetrag.
Einfache Preisgestaltung.


"Ein-Augen-Prinzip". Nur ich sehe deine Aufnahmen zwecks Qualitätskontrolle. Datenschutz wird bei mir hoch gewertet!


Qualitätsversprechen:
100% in der Schweiz hergestellt.

Schreib mir auf Threema. Rechts siehst du meine Threema-ID. Scan sie und schon bist du mit mir auf Threema verbunden!

Kontaktformular

Sende die Kassetten/Bänder gut verpackt, in den Originalhüllen, an die folgende Adresse (bei sehr wertvollen Aufnahmen/Dokumenten bitte Eingeschrieben oder persönliche Uebergabe):

Patrick Gautschi
Schloss Teufen 6
8428 Freienstein-Teufen

Deutsche Kunden können auch an eine Lieferadresse in Deutschland senden.

Selbstverständlich kannst du die Kassetten auch persönlich vorbeibringen und auch wieder abholen (vereinbare einen Termin, meistens ist es aber möglich).

Bei Fragen oder Unklarheiten darfst du mich auch gerne Anrufen: 079 300 83 36.

Nachfolgend deine  Angaben für die Rechnungsstellung und Rücksendung der Kassetten, resp. für eine unverbindliche Offerte (je präziser deine Angaben sind, desto genauer kann ich dir auch eine Offerte machen):

Welche Dienstleistung möchtest du gerne in Anspruch nehmen?

Anzahl Video-Kassetten über 120 Minuten Aufnahme (wenn bekannt)

Anzahl Video-Kassetten über 150 Minuten Aufnahme (wenn bekannt)

Anzahl Video-Kassetten über 180 Minuten Aufnahme (wenn bekannt)

Deine Nachricht/Frage/Bemerkung:

Hier werden deine Kassetten Digitalisiert und hierher kannst du sie auch bringen und wieder abholen (wenn gewünscht):

Rechtliches

Haftungsausschluss:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne besondere Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Haftungsausschluss für Links:
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des jeweiligen Nutzers.

Urheberrechte:
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf dieser Website, gehören ausschliesslich Patrick Gautschi oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen. 

Webseiten erstellt von Patrick Gautschi 1997-2021 (Fotorechte bei mir. Alle Bilder und Filme/Videos, Copyright Patrick Gautschi).